Häuser in Sankt Augustin kaufen

Sie wünschen eine Eigentumswohnung oder ein Haus in Sankt Augustin zu kaufen oder zu vermieten? Sie suchen einen solventen Nach-Mieter für Ihr Haus?

Hoheitszeichen von Sankt Augustin

Immobilienmakler in Sankt Augustin

Wir sind als Immobilienmakler in Sankt Augustin tätig und helfen Ihnen beim Hauskauf in Sankt Augustin oder bei der Suche nach einer Eigentumswohnung.

Finden Sie auf dieser Onlinepräsenz passende Wohnungsangebote: Von Eigentumswohnungen in Sankt Augustin über Grundstücke bis hin zu Immobilien als Investment.

Immobilien in Sankt Augustin

Für die, die Sankt Augustin bislang nicht kennen, ein paar Angaben zu Sankt Augustin.

In Sankt Augustin wohnen in etwa 55.442 Personen auf einer Fläche von 34,24 km² verteilt. Dies enspricht etwa einer Dichte von 1619 Einwohner je km².

Sankt Augustin ist eine Stadt im Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Sie entstand bei der nordrhein-westfälischen Gebietsreform 1969 und liegt im Verdichtungsraum Bonn. Namensgeber ist der Schutzpatron der ansässigen Steyler Missionare, der heilige Augustinus (* 354; † 430).

Sankt Augustin liegt im Südosten der Kölner Bucht, genauer in der Siegniederung, einem weitgehend ebenen Bereich zwischen dem Rhein und den Ausläufern des Bergischen Landes und des Siebengebirges. Im Westen grenzt es ohne geographische Trennung an Bonn an, im Norden bildet der Unterlauf der Sieg eine natürliche Grenze zu Troisdorf und Siegburg, und der Beginn des Hügellandes markiert grob die Grenzen zu Hennef im Osten, Königswinter im Südosten und Bonn im Südwesten.

Die Ortsteile Hangelar inkl. Niederberg, Sankt Augustin-Ort, Niederpleis inkl. Schmerbroich und Mülldorf liegen entlang der Verbindungslinie Bonn-Siegburg. Sie bilden den bis auf kleinere Freiflächen durchgängig bebauten Hauptteil der Stadt. Nur Menden und Meindorf im Norden, Buisdorf im Osten und Birlinghoven im Süden sind durch größere Wiesen, Felder und im Falle Birlinghovens einen Wald abgesetzt. In Niederpleis erhält die Sieg ihren letzten linken Zufluss, den Pleisbach.